user_mobilelogo


Mesotherapie

 

 

Sie möchten Ihre Beschwerden mit einem sehr wirksamen, aber schonenden und sanften Medizinischen Verfahren behandeln lassen? Und dazu noch kostengünstig?

Die Mesotherapie schlägt die Brücke zwischen Schulmedizin und der Naturheilkunde.

Mit kleinsten Mikroinjektionen aus homöopatischen, pflanzlichen oder weiteren naturheilkundlichen Arzneien, wie Vitamine setze ich Reize unter die Haut und Akupunkturpunkte , die den einzelnen Organen zugeordnet sind. um das Gewebe zu stimulieren und um einen schnellen Effekt zu erreichen.

Mit geringsten Mengen steigere ich um ein vielfaches mehr die Durchblutung und Sauerstoffversorgung der Haut, als durch das bloße Auftragen eines Wirkstoffes auf die Haut oder die orale Verabreichung.

Somit umgehe ich die Belastung des Magens für den Patienten.

Zudem ist diese Behandlungsweise fast schmerzfrei, wirksam, sanft, schonend mit einem schnellen und anhaltenden Erfolg sehr kostengünstig.

Bei vielen Erkrankungen kann die Mesotherapie eingesetzt werden und ist somit ein sehr wichtiger Teil der Naturheilkunde und der kosmetischen Medizin.

Fragen Sie einfach nach, ob diese Therapie auch in Ihrem Fall eingesetzt werden kann.

 

 

 

 

Nichtraucherbehandlung

 

Sie wollen nun endlich mit dem Rauchen aufhören, sich vom „Blauen Dunst“, befreien?
Sie haben es schon ein- oder mehrmals ohne Erfolg versucht ?
Sie wollen vielleicht einen letzten Versuch starten und Nichtraucher werden?
Den unangenehmen Mundgeruch loswerden?
Keine verfärbten gelben Finger und Zähne mehr haben und mit dem quälenden Husten aufhören?
Sie möchten und müssen vielleicht aus Gesundheitsgründen aufhören?

Doch…

Sie sind abhängig,  wollen mit dem Rauchen aufhören aber schaffen es nicht aus eigener Kraft?
Sie glauben, dass Sie diesen „Strohhalm“, an den Sie sich klammern, einfach nicht loslassen und ohne ihn auch nicht leben können?
Sie denken, dass Sie für einen Nikotinentzug willensschwach sind?
Die Gedanken dick zu werden schießen Ihnen durch den Kopf?
Oder, was mach ich nur, wenn ich nicht mehr rauche, nichts mehr zur Beruhigung in den Fingern halte?
Vielleicht bin ich dann unausstehlich und aggressiv?

STOP!….

Sie schaffen den Rauchstopp, wenn Sie jetzt dazu bereit sind!

Denn es hat nichts damit zu tun, dass Raucher willensschwach sind, sondern mit UNSEREM Gehirn.
In der Hypophyse und im Hypothalamus werden die sogenannten „Glückshormone“= Endorphine gebildet.
Sie beeinflussen unsere körpereigenen Abläufe, wie den Blutdruck, die Atmung u.v.m. Sie wirken wie natürliche Morphine, ähnlich dem Opium und der Alkaloide im Tabak.

Bei Schmerz- und Glücksempfinden schüttet der Körper diese aus, somit wirken sie in Notfallsituationen einerseits schmerzlindernd und beruhigend, andererseits machen Sie uns in Glücksmomenten, in der Erregung euphorisch. Ein Mangel aber an „Glückshormonen“ kann zu depressiven Zuständen führen.
Beim Raucher nun greift das Nikotin in die Enstehung der „Glückshormone“ ein, es besetzt die gleichen Rezeptoren und gaukelt dem Menschen nun vor, dass es sein eigenes „Glückshormon“ sei. Geht es dem Raucher schlecht, steckt er in einer Krise möchte er sich nur kurz entspannen oder setzt der Nikotinentzug ein, so erinnert er sich völlig unterbewusst sofort daran, wie sein „neues“ Glückshormon aussieht. Es ist ca. 10 cm lang, weiß umhüllt, er muß es nur in den Mund stecken, anzünden….und schon fühlt er sich gut und eine entspannende Situation kehrt ein.

Das Gehirn hat ihm einen Streich gespielt, ein Rauchstopp unmöglich, denn nach kurzer Zeit lässt das Wohlgefühl nach und ein erneuter Griff zur Zigarette ist nötig, er verlangt nach mehr „Glück“.

Ein Teufelskreis entsteht und das Drama nimmt nun seinen Lauf. Denn die eigene „Glückshormon“-Produktion wird durch das „neue Glückshormon Nikotin“ gebremst und der Körper verlangt immer mehr Nikotin. Nun ist die Rauchersucht perfekt! Rauchen aufhören scheint undenkbar.

Doch dies soll nun anders werden! Der Abschied vom blauen Dunst ist in Aussicht. Mit einer multi-komplexen Behandlung werden Sie zum/r Nichtraucher/in wenn Sie es selbst und wirklich wollen.

Niemand ist mit einer Zigarette im Mund geboren worden, auch Sie nicht!

Mit Hilfe verschiedener spezieller Behandlungsmethoden werden Sie in einer Sitzung behandelt. So überstehen Sie den Nikotinentzug und Ihr Weg zum Nichtraucher ist frei.

 

Termine nach Vereinbarung

Tel. 02137 - 92 08 740

E-Mail: karin.zingsheim@email.de

Alternativ: Kontaktformular

Adresse:

Karin Zingsheim
Am Rindergraben 18
41470 Neuss